Ski-Langläufer im Skilanglaufzentrum Silberhütte an der Grenze zur Tschechischen Republik (Bild: Bernhard Neumann)
Ski-Langläufer auf den Loipen des Skilanglaufzentrums Silberhütte (Bild: Bernhard Neumann)
Ski-Langläufer auf den Loipen des Skilanglaufzentrums Silberhütte. Im Vordergrund: Beschneiungsanlage. (Bild: Bernhard Neumann)

Grenzüberschreitendes Skilanglaufzentrum Silberhütte

Das Waldgebirge von Oberpfälzer Wald und Böhmerwald bildet ein ideales schneesicheres Gelände für Skilangläufer. Auf den Höhen zwischen 700 und 900 m führt ein vielfältig ausgelegtes Loipennetz mit mehreren Einstiegsstellen durch den verschneiten Winterwald. Die Grenze zwischen Bayern und Böhmen bildet seit 1990 kein Hindernis mehr. Auf der 10 km-Loipe können die Langläufer über den alten Grenzpunkt Kreuzstein in die erholsame Ruhe des Grenzgebirges eintauchen. Die an Sonntagen bewirtschaftete Hütte im böhmischen Zlatý potok (Goldbach) lädt zu einer stärkenden Rast am Kamin.

Für die sportlichen Läufer werden regelmäßig auch die Skatingbahnen präpariert, Flutlichtstrecken sind ebenfalls vorhanden. Teilstrecken mit 3 km können bis zu 12 km Gesamtstrecken kombiniert werden. Wer das Skilanglaufen probieren will, kann sich am Start das erforderliche Gerät ausleihen. Auf zwei Rundwegen mit je 3 km werden die Wanderer auf präparierten Pfaden durch die reizvolle Landschaft geführt. Der Umkleide- und Wachsraum mit Toiletten in der Langlaufhütte am Startplatz, großzügige Parkplätze sowie das Schutzhaus Silberhütte zur Einkehr und Übernachtung runden das Wintervergnügen ab.

Kontakt:

Tel. 09635/1661 oder 1344 - Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.slz-silberhuette.de

Loipenübersicht:

Opens external link in new windowEine Übersicht über die Loipen im Skilanglaufzentrum Silberhütte finden Sie hier.

Live-Webcam Skilanglaufzentrum Silberhütte

Webcam Skilanglaufzentrum Silberhütte

Webcam Skilanglaufzentrum Silberhütte
(zur Vollansicht auf das Vorschaubild klicken!)