Naherholungsgebiete im Naturparkland Oberpfälzer Wald

Die Oberpfalz - und somit auch das Naturparkland - ist eine herbe Schönheit. Sie bietet landschaftlich alles, was man sich nur denken kann: Sie ist reich an Gewässern, Kiefern- und Fichtenwäldern und zählt zu den steinreichsten Landstrichen Deutschlands. In dieser geologisch besonders interessanten Gegend gilt die Erde als die am stärksten strukturierte in ganz Europa.

Entdecken Sie die Vielfalt des Naturparklands in einem seiner Naherholungsgebiete.

Hutstein am Stückberg

Stückberg bei Eslarn

Auf dem Gipfel des 808 m hohen Stücksteins im Stückbergmassiv bei Eslarn, mit einem 32 m hohen Aussichtsturm, weiter Rundblick bis über die Landesgrenze nach Tschechien, herrliches Naturwaldreservat mit bizarren Felsformationen, Aufstieg vom Wildpark Eslarn an der Straße nach Schönsee (mit Wanderparkplatz) aus.

Weitere Informationen:

Tourismusbüro im Rathaus · Marktplatz 1 · 92693 Eslarn · Tel. 09653/920735, Fax 09653/920750 · E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailtourismus@eslarn.de · Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.eslarn.de

Renaturierung der Pfreimd bei Pfrentsch

Renaturierung der Pfreimd bei Pfrentsch

Beim Staatsgut Pfrentsch, direkt am Bockl-Radweg Eslarn-Waidhaus, mit Spazierwegen, Hinweistafeln und Ruhebänken.

Weitere Informationen:

Markt Waidhaus · Schulstr. 4 · 92726 Waidhaus · Tel 09652/82200 · Fax 09652/822020 · Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailmarkt@waidhaus.de · Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.waidhaus.de 

Wald mit Steinen, Bäumen und Preiselbeersträuchern im Naturwaldreservat Burgstall "Altes Schloss"

Naturwaldreservat Burgstall "Altes Schloss"

Urwaldähnlicher Mischwaldbestand, Zugang vom Wanderparkplatz "Sulzberg" an der Straße Waidhaus-Georgenberg.

Weitere Informationen:

Markt Waidhaus · Schulstr. 4 · 92726 Waidhaus · Tel 09652/82200 · Fax 09652/822020 · Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailmarkt@waidhaus.de · Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.waidhaus.de 

Eichenallee, nähe Hermannsberg bei Leuchtenberg, mit Kreuzwegstationen, Kapelle und zwei Spaziergängern

Eichenallee, nähe Hermannsberg bei Leuchtenberg

Schöne Eichenallee, die mit Kreuzwegstationen bestückte Baumstraße geleitet den Wanderer zu einer Kapelle. Auf dem Hermannsberg wunderschöner Blick zur Burgruine Leuchtenberg

Weitere Informationen:

Markt Leuchtenberg · Innerer Markt 13 · 92705 Leuchtenberg · Tel. 09659/92104 · Fax 09659/1297 · Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailinfo@leuchtenberg.de · Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.leuchtenberg.de

Kainzbachtal bei Tännesberg

Kainzbachtal bei Tännesberg

Naturschutzgebiet und Naherholungsbereich zwischen Kainzmühl-Stausee, Kleinschwand und Bursweiher, Info-Broschüre erhältlich.

Preisgekrönt im Rahmen des Bundeswettbewerbs Deutscher Naturparke 2000 durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit.

Weitere Informationen:

Tourismusbüro Tännesberg · Pfreimder Straße 1 · 92723 Tännesberg · Tel. 09655/92000 · Fax 09655/920045 · Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailtourismus@taennesberg.de · Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.taennesberg.de

Im Naherholungsgebiet Luhetal

Naherholungsgebiet Luhetal

Reizvolles Wiesental mit naturbelassenem Bachlauf in der Nähe der Orte Leuchtenberg und Lückenrieth

Weitere Informationen:

Markt Leuchtenberg · Innerer Markt 13 · 92705 Leuchtenberg · Tel. 09659/92104 · Fax 09659/1297 · Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailinfo@leuchtenberg.de · Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.leuchtenberg.de

Im Naherholungsgebiet Pfreimdtal

Naherholungsgebiet Pfreimdtal

Romantisches Naherholungsgebiet in der Nähe des Ortsteiles Döllnitz bei Leuchtenberg. Der mehrfach angestaute Wasserlauf wird zur Energiegewinnung genutzt.

Weitere Informationen:

Markt Leuchtenberg · Innerer Markt 13 · 92705 Leuchtenberg · Tel. 09659/92104 · Fax 09659/1297 · Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailinfo@leuchtenberg.de · Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.leuchtenberg.de