Der Zottbachtal-Radweg

Direkt zum "Zottbachtal-Radweg" in der interaktiven Regionskarte

Länge: ca. 27 km

Strecke: Silberhütte - Georgenberg 14 km - Pleystein 10 km - Lohma 3 km

Oberflächenbeschaffenheit: Asphalt, wenig befahrene Nebenstraßen, wassergebundene Decke, Forstwege

Beschreibung: Der Zottbachtal-Radweg beginnt am Schutzhaus Silberhütte nördlich von Flossenbürg und ist eine Verbindung zwischen Waldnaabtal-Radweg und Pfreimdtal-Radweg. Die ersten 10 km verläuft die Tour durch Wälder bergab, um dann auf wenig befahrenen Nebenstraßen nach 27 km bei Lohma in den Pfreimdtal-Radweg zu münden. Nach der alten Mühle Gehenhammer führt die Route ab Georgenberg durch das herrliche Zottbachtal vorbei am Hammerherrenhaus mit Privatkirche in Neuenhammer und am Puppenmuseum sowie dem funktionsfähigen Glaspolierwerk in Hagenmühle. Von dort gelangt man schließlich zum Höhepunkt der Route, der Stadt Pleystein mit ihrer barocken Klosterkirche auf dem 38 m hohen Rosenquarzfelsen inmitten der Altstadt und dem sehenswerten Stadtmuseum. Der Zottbachtal-Radweg endet in Lohma, wo der Zottbach in die Pfreimd mündet.

Empfohlene Literatur